Episode 3: Ein Hoch auf die Bravo!

Wer hat uns eigentlich aufgeklärt? Unsere Eltern? Vielleicht. Die Schule? Naja, zumindest, was die Geschlechtsorgane betrifft. Aber was man damit macht? Fehlanzeige. Zumindest nicht in den wilden Siebzigern oder den modisch höchst fragwürdigen Achtzigern. Heute touren Sexualpädagog*nnen von Schule zu Schule und klären auf über den ersten Kuss, das erste Mal, Verhütung, Safer Sex, sexuelle Orientierungen und was man sonst noch so alles braucht. Die gab es damals noch nicht. Zum Glück hatten wir die Bravo und das Dr. Sommer-Team, die sich um unsere ersten Erfahrungen in Liebesangelegenheiten kümmerten. Meine beste Freundin und ich lauerten jeden Donnerstag vor dem Zeitungsladen und konnten es kaum abwarten, bis wir die neueste Ausgabe in den Händen hielten. Heute ist der Blick in die alten Hefte nostalgisch verklärt. Wir haben uns in dieser Folge ein paar alte Ausgaben herausgesucht und erzählen euch, was wir da so gefunden haben.

Und, keine Angst, das ist ganz anders als Dr. Wrintheit – ein anderer Podcast, den wir in dieser Folge kurz erwähnen.

2 thoughts on “Episode 3: Ein Hoch auf die Bravo!

  1. Hallo, das war eine sehr unterhaltsame, lustige und auch lehrreiche Folge. Vielen Dank!
    Eure Nicole

    1. Meine Liebe, vielen Dank! Mir sind unsere Donnerstage während der Aufnahme wieder eingefallen. Puh, ist das lange her. Heute sind wir zwei gestandene Frauen, die noch genauso albern sein können wie damals :-)))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *