Alles, woran sie denken

Ein Podcast über Sex

Exif_JPEG_PICTURE

AWSD012 Sex zu dritt

Der flotte Dreier ist eine klassische erotische Konstellation. Wer sich darauf einlässt, sollte vorher ein paar grundlegende Überlegungen treffen, damit der Spaß für alle Beteiligten zum Vergnügen wird.

Wir werden ein bisschen pubertär. Sorry – das Thema verlangte einfach danach.

Außerdem qualifizieren wir uns für die grammatikalisch verzwicktesten Sätze: Wenn es jemals Zeitreisen zu beschreiben gilt, qualifizieren wir uns mit unserem maskulin/feminin/neutralen Hickhack um die Nutzung der Sprache. :)

 

Foto: CC by 2.0 nschouterden   https://www.flickr.com/photos/24429031@N06/3387852489/

AWSD011 Analsex Teil 2, Fragen und Antworten

Da wir beim Thema Analsex sehr viel geredet haben, wollten wir diese Folge ja lieber teilen – vielleicht erinnert ihr euch. Geteilte Folge ist doppeltes Vergnügen. Das hier ist somit Teil 2. Wer Teil 1 noch nicht gehört hat, kann das natürlich immer noch nachholen – und ist dann auch nicht allzu erstaunt ob der etwas plötzlichen Einleitung in diese Folge.

Und wer lieber liest als hört, kann dies hier auf Liebeswandel.de tun: Alles, was ihr schon immer über Analsex wissen wolltet.

Foto: CC by 2.0 nschouterden   https://www.flickr.com/photos/24429031@N06/3387852489/

AWSD010 Analsex, die Unisex-Praktik für alle Geschlechter (Teil 1)

Habt Ihr auch schon mal Oralsex “in den falschen Hals” bekommen? Das heißt dann Analsex. Mit dieser ungeplanten Plattitüde eröffnen wir diese Episode und widmen uns diesem Thema, das meist nicht ganz so offen besprochen wird. Und wie das so kommt: Wenn Anja erstmal loslegt, dann reden wir da gleich sehr viel mehr drüber als geplant…  Daher haben wir diese sehr lange Folge auf zwei aufgeteilt: In Episode 11 machen wir also weiter.

Nachlesen geht hier auf Liebeswandel.de: Analsex – nehmen wir das letzte große Tabu in Angriff!

pille

AWSD009 Von Depressionen und anderen Verhütungsmitteln

Wir verhüten, um uns im Bett oder anderswo ungestört vergnügen zu können. Was aber, wenn genau uns diese Verhütungsmittel die Lust nehmen oder uns depressiv werden lassen? Denn auf Nebenwirkungen dieser Art weisen immer mehr Sudien hin. Wozu aber überhaupt noch verhüten, wenn wir sowieso keine Lust haben? Das beißt sich die Katze doch in den Schwanz. Apropos Schwanz: Welche Alternativen gibt es als Verhütung für Männer? Und worüber sollten sich Paare Gedanken machen? Darüber reden wir in dieser Folge.

Exif_JPEG_PICTURE

AWSD008 Einzelfall Weihnachten

Wir sprechen über: Weihnachten, Loriot, den 80sten Geburtstag “meiner Mutter”, die apokalyptischen Reiter und andere Katastrophen. Und, ach ja, ich arbeite in dieser Folge die katastrophalen Familen-Weihnachtsfeste aus meiner Jugend auf. Denn zum Streiten brauchen wir nicht unbedingt einen Partner oder eine Partnerin. Die Familie eignet sich da auch ganz hervorragend.

 

Processed with Snapseed.

AWSD007 Liebe deine Vagina

Hände hoch, wer sich schon einmal eine Vagina ganz genau angesehen hat! Ich sehe da ganz viele Männerhände. Aber wo sind die Frauen!? Ja genau, denn genau so ist das nämlich auch. Viel zu viele Frauen haben Hemmungen ihrem eigenen Geschlecht gegenüber. Sie trauen sich nicht, genauer hinzusehen oder schämen sich sogar dafür. Darüber, warum das so ist, was wir dagegen machen können und warum Vulva nicht gleich Vagina ist, reden wir in dieser Folge.

AWSD006 Warum die Schweden Kondome ins All schießen möchten

Ein Überschuss von 53 Millionen Männern in China. Eine Sexualpolitik, die es in Schweden ermöglicht, Kinder aufgrund ihres Geschlechts abzutreiben. Kondommangel aufgrund der Wirtschaftskrise in Venezuela. Die abgewendete Verschärfung des Abtreibungsgesetzes in Polen. In dieser Folge reden wir darüber, was das alles mit der NASA und Ausserirdischen zu tun hat. Und warum wir noch lange nicht so fortschrittlich sind, wie wir glauben.

In meinem Blog könnt Ihr die wichtigsten Fakten auch noch einmal nachlesen:

Aufklärung, Verhütung, Abtreibung: Polen ist kein Einzelfall

Wir sprechen unter anderem in diesem grandiosen Artikel über homöopathische Verhütungsmittel. “Erstverschlimmerung” 😀

Processed with Snapseed.

AWSD005 Was Männer wollen

Was wollen Männer? Highheels im Bett? Aufregende Dessous? Einen soliden Blow Job? Vielleicht der eine oder andere. Aber längst nicht alle. Um generelle Aussagen über ihre sexuellen Vorlieben treffen zu können, sind sie dann doch zu vielschichtig. Ja, wirklich! 😉 Auch wenn in dieser Hinsicht zuweilen eine gegenteilige Meinung kursiert. Aber darum geht es in dieser Folge gar nicht. Schließlich besteht das Beziehungsleben ja nicht nur aus Sex. Was uns glücklich und zufrieden macht, hat viel mit der Art unserer Kommunikation zu tun. Und da sind Männer dann doch viel leichter über einen Kamm zu scheren. Deshalb sprechen wir heute über drei Weisheiten, die sich auf die Beziehungsqualität auswirken und das Leben mit Männern einfacher machen. Mit Frauen übrigens auch.

Wenn ihr uns zustimmt, andere Erfahrungen gemacht habt oder schlichtweg für blödsinnig haltet, was wir da von uns geben, fühlt euch frei und verwendet die Kommentarfunktion!

DSC_0601

AWSD004 Tripper durch Tinder, Filzläuse durch Facebook?

Achtung! Gefahr! Soziale Netzwerke gefährden unsere sexuelle Gesundheit! Denn Facebook, Tinder und Co. verändern unser Sexualverhalten und tragen dazu bei, dass sich sexuell übertragbare Infektionen (STI) wie Hepatitis B, Syhilis und HIV weiter verbreiten. Zumindest warnt genau davor die Bundesregierung in ihrer “Strategie zur Eindämmung von HIV, Hepatitis B und C und anderen sexuell übertragbaren Infektionen“. So eine generelle Aussagen könnte zu einer Massenpanik führen, schließlich ist jede/r von uns auf irgendeine Weise in diesen Netzwerken unterwegs. In dieser Folge schauen wir uns die Zielgruppen der Strategie und das tatsächliche Sexualverhalten unserer Mitmenschen an. Und siehe da, eine Massenpanik ist gar nicht nötig :-) Ruhig Blut also und zurück in die Apps!

In meinem Blog könnt Ihr die wichtigsten Fakten noch einmal nachlesen:

Machen soziale Netzwerke und Datingportale tatsächlich krank?

 

Mail-Anhang

AWSD003 Ein Hoch auf die Bravo!

Wer hat uns eigentlich aufgeklärt? Unsere Eltern? Vielleicht. Die Schule? Naja, zumindest, was die Geschlechtsorgane betrifft. Aber was man damit macht? Fehlanzeige. Zumindest nicht in den wilden Siebzigern oder den modisch höchst fragwürdigen Achtzigern. Heute touren Sexualpädagog*nnen von Schule zu Schule und klären auf über den ersten Kuss, das erste Mal, Verhütung, Safer Sex, sexuelle Orientierungen und was man sonst noch so alles braucht. Die gab es damals noch nicht. Zum Glück hatten wir die Bravo und das Dr. Sommer-Team, die sich um unsere ersten Erfahrungen in Liebesangelegenheiten kümmerten. Meine beste Freundin und ich lauerten jeden Donnerstag vor dem Zeitungsladen und konnten es kaum abwarten, bis wir die neueste Ausgabe in den Händen hielten. Heute ist der Blick in die alten Hefte nostalgisch verklärt. Wir haben uns in dieser Folge ein paar alte Ausgaben herausgesucht und erzählen euch, was wir da so gefunden haben.

Und, keine Angst, das ist ganz anders als Dr. Wrintheit – ein anderer Podcast, den wir in dieser Folge kurz erwähnen.

Seite 1 von 2

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén